Musik
Musik

Leo Siberski [Generalmusikdirektor]


Vladimir Yaskorski [1. Kapellmeister]
studierte von 2010 bis 2013 Dirigieren an der Hochschule für Musik Franz Liszt  in Weimar bei Prof. Anthony Bramall und Prof. Gunter Kahlert. Zuvor absolvierte er am Staatlichen Konservatorium Jerewan, Armenien, und an der Musikhochschule Lübeck ein Violinstudium. Im Rahmen des Studiums dirigierte er u. a. die Nordböhmische Philharmonie Teplice und die Jenaer Philharmonie. Er war Musikalischer Leiter der Jungen Marburger Philharmonie, dirigierte regelmäßig die Neue Philharmonie Hamburg und leitete das Collegium Musicum Weimar. Von 2012 bis 2013 hatte er an der Musikhochschule Lübeck einen Lehrauftrag für Orchesterleitung. 2012 wurde Vladimir Yaskorski in das Dirigentenforum aufgenommen und nahm an Kursen u.a. bei Hermann Bäumer, Rasmus Baumann, Pavel Baleff, Johannes Kalitzke, Marko Letonja, Colin Metters, Marc Piollet, Markus Poschner, Oliver Weder und Bruno Weil teil. 2013 assistierte er GMD Markus Frank bei der Produktion von Cimarosas Die heimliche Ehe am Theater Nordhausen und 2014 GMD Hermann Bäumer bei der Produktion von Mozarts Don Giovanni am Theater Mainz. In der Spielzeit 2014/15 assistierte er darüber hinaus  Andreas Schüller an der Staatsoperette Dresden bei der Produktion von Lehárs Der Zarewitsch. 2014 wurde er mit dem Ernst-von-Schuch-Preis ausgezeichnet.

Musikalische Leitung
¬ Ein Sommernachtstraum

Paul Gertitschke [Musikalischer Mitarbeiter/Repetitor]

Gäste


Frank Bartel
studierte Jazzklavier, Komposition und Dirigieren in Berlin und arbeitete dort viele Jahre als Pianist und Arrangeur (u. a. 10 Jahre am Friedrichstadtpalast, bei Cats im Theater am Potsdamer Platz und zuletzt 5 Jahre beim Filmorchester in Babelsberg). Darüber hinaus lehrte er über 20 Jahre an verschiedenen Hochschulen (Filmhochschule Babelsberg, HMT Leipzig, Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin). Auf der EXPO 2000 vertrat er das Land Brandenburg mit einer Klanginstallation. 2010 beendete er seine aktive Zeit als Pianist und ging nach Zwickau, um sich nunmehr ganz dem Unterrichten zu widmen. Seitdem arbeitet er vorrangig an der Kreismusikschule „Clara Wieck“. 2015 erschien im Leu-Verlag sein Buch Musiktheorie – endlich verstehen.

Musikalische Leitung/Klavier
¬ Dancing Chorus Line