Theater Plauen-Zwickau, Spielplan
Schumann-Gala 2017
Schumann-Gala 2017 Historisches Gewandhauskonzert vom 1. Januar 1857
Vorstellungen Zwickau ¬ Bürgersaal im Rathaus Zwickau
29.09.2017 ¬ 19:30 Uhr [» Online-Karten]

Tel
Mail
[0375] 27 411-4647/-4648
service-zwickau@theater-plauen-zwickau.de
¬ Vorstellungen
¬ Besetzung
¬ zum Stück




Vorstellungen aktualisiert am
13.09.2017
Besetzung

Solistin Julia Ebert a. G., Sopran
Dirigent GMD Leo Siberski

Philharmonisches Orchester Plauen-Zwickau



In Kooperation mit der Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau e. V. und der PhilKon Akademie
zum Stück

Johann Sebastian Bach Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068
Wolfgang Amadeus Mozart Konzertarie für Sopran Bella mia fiamma, cara / Resta, o cara KV 528
Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert d-Moll KV 466    
Luigi Cherubini Ouvertüre zur Oper Eliza
Vincenzo Bellini Arie der Elvira Qui la voce sua soave aus der Oper I Puritani
Ludwig van Beethoven Eroica-Variationen und Fuge Es-Dur op. 35
Robert Schumann 4. Sinfonie d-Moll op. 120

Unter der Leitung von Dirigent Julius Rietz traten am 1. Januar 1857 die Pianistin Clara Schumann und die Sängerin Henriette Nissen-Saloman im Gewandhaus auf. Sie gestalteten gemeinsam ein Programm, das von Johann Sebastian Bachs bis Vincenzo Bellini und Robert Schumann reichte. Es kamen bis heute weltbekannte und beliebte Werke wie Mozarts Klavierkonzert d-Moll oder Bellinis I Puritani zu Gehör, als auch heute selten gespielte Kompositionen wie Cherubinis Ouvertüre zur Eliza oder die Reise zum St.-Bernard-Gletscher. So kommt auch dieses Jahr in bewährter Zusammenarbeit zwischen der Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau e. V und Theater Plauen-Zwickau eine Rekonstruktion eines historischen Konzertes zur Schumannpflege zur Aufführung, an der auch erneut Schüler/innen der PhilKon Akademie beteiligt sind.