03.05.2021

Kulturinstitutionen schreiben offenen Brief zum geplanten Kulturraumaustritt der Stadt Plauen

Zum geplanten Austritt der Stadt Plauen aus dem Kulturraum Plauen-Zwickau haben Kulturinstitutionen der Stadt am vergangenen Freitag einen offenen Brief an den Oberbürgermeister, die Bürgermeister und die Fraktionen geschrieben. Hier der Wortlaut:

                                                           Offener Brief 
 
An
den Oberbürgermeister der Stadt Plauen
Herrn Ralf Oberdorfer
den Bürgermeister der Stadt Plauen
Herrn Steffen Zenner
die Bürgermeisterin der Stadt Plauen
Frau Kerstin Wolf
die Fraktionsvorsitzenden des
Stadtrates der Stadt Plauen
 
                                                                               Plauen, den 30.04.2021
 
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Oberdorfer, sehr geehrter Herr Bürgermeister Zenner, sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Wolf, sehr geehrte Fraktionsvorsitzende,
 
Plauen ist seit 2008 freiwilliges Mitglied im Kulturraum Vogtland-Zwickau. Seit dieser Zeit im Zuge der damaligen Kreisgebietsreform nimmt das Oberzentrum Plauen in originärer Verantwortung maßgeblich an der Kulturgestaltung der Region teil. Die seit Jahren feste Verankerung der Stadt Plauen, aber auch der Stadt Zwickau im Kulturraum Vogtland-Zwickau zeigt das klare und verantwortungsvolle Bekenntnis der Stadtgesellschaft für ihre traditionelle und stetig sich wandelnde vielfältige Kulturlandschaft. Die jetzigen Pläne der Stadt Plauen, den Kulturraum zu verlassen, bereiten den hier unterzeichnenden Institutionen große Sorge. Gerade in Perspektive der Bewältigung der massiven gesellschaftlichen Verwerfungen in Folge der Corona-Krise stößt bei uns dieses Ansinnen der Stadt Plauen auf Widerspruch. Der Druck auf die Kulturbudgets wird in den kommenden Jahren weiter steigen. Wenn gerade angesichts dieser sich abzeichnenden Debatten die Stadt Plauen auf ihre Stimme im Kulturraum verzichtet, könnten dadurch Nachteile für die Plauener Institutionen entstehen und diese gefährden.
Wir bitten Sie inständig, die Pläne zum Austritt noch einmal zu überdenken und fordern Sie auf, gegen den Austritt der Stadt aus dem Kulturraum Vogtland-Zwickau zu stimmen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Roland May
Generalintendant Theater Plauen-Zwickau
 
Sandra Kaiser
Geschäftsführerin Theater Plauen-Zwickau
 
Dirk Löschner
design. Generalintendant Theater Plauen-Zwickau
 
Matthias Spindler
Vorsitzender des Betriebsrates des Theaters Plauen-Zwickau
 
Friedrich Reichel
Vorsitzender des Vereins zur Förderung des Vogtlandtheaters Plauen e. V.
 
Dr. Lutz Behrens 
Vorstandsvorsitzender der Hans und Edith Löwel-Stiftung Vogtlandtheater Plauen 
 
Ute Gotter und Ulrich Wolf
Soziokulturelles Zentrum Malzhaus i.S.e.V.
 
Kerstin Rüffer
Unikat e. V.
 
Andreas Rudloff
Bund Bildender Künstler Vogtland e. V.
 
Steffi Müller-Klug
Stiftungsvorstand Erich-Ohser e.o.plauen-Stiftung
 
René Seifert
Forum Kunst Plauen e. V.

Isabell Halm und Jens Bühring
Kulturzentrum Alte Kaffeerösterei Plauen e. V.