25.09.2021

Wolfgang Schilling moderiert die Filmpremiere

Das Gewandhaus Zwickau wird zum Premierenkino! Am 28. September 1918 in Lausanne uraufgeführt, kehrt Igor Stravinskys Die Geschichte vom Soldaten als Tanzfilm auf die Großleinwand zurück. Den Abend moderiert der freie MDR-Kulturjournalist Wolfgang Schilling. Als leidenschaftlicher Ballettkenner wird er im Publikumsgespräch mit der Choreografin Annett Göhre und ihren Tänzer*innen, dem Dirigenten Leo Siberski, der Ausstatterin Annett Hunger sowie dem Filmteam bestimmt die richtigen Fragen stellen. Doch auch Sie können beim anschließenden Get-together den Mitwirkenden weiter auf den Zahn fühlen.