02.01.2019

Roland May im Kulturradio rbb über Heiner Müller

Am 9. Januar wäre Heiner Müller 90 Jahre alt geworden. Der Dramatiker, Dichter und Denker ist 1995 verstorben und seine Werke sind häufig auf deutschsprachigen Bühnen zu sehen. Ihm zu Ehren gibt es am 3. Januar ab 19.04 Uhr eine Sendung in der Reihe Kulturtermin im Kulturradio rbb, in der auch unser Generalintendant Roland May zu Wort kommt.
Heiner Müller: nicht vergessen – aber aktuell? Die Sendung beleuchtet diese Frage aus verschiedenen Perspektiven. Neben Generalintendant und Regisseur Roland May sind u. a. die Regisseure Jürgen Kuttner und Armin Petras, der Autor John von Düffel und Janine Ludwig vom Vorstand der Heiner-Müller-Gesellschaft zu hören. Roland May inszenierte am Theater Plauen-Zwickau das Stück German History, das im letzten Jahr gleichberechtigt mit der Inszenierung Das große Heft des Staatsschauspiels Dresden den Sächsischen Theaterpreis gewann. Die preisgekrönte Inszenierung ist aktuell noch im Spielplan.