07.03.2019

HORCH-Liederabend mit Gebärdensprachverdolmetschung

Heute in einem Monat, am 7. April, zeigen wir im Malsaal Zwickau unseren Liederabend HORCH WAS KOMMT VON DRAUßEN REIN mit Gebärdensprachverdolmetschung! Zusammen mit Studentinnen für Gebärdensprachdolmetschen der Hochschule Zwickau möchten wir damit allen interessierten Gehörlosen den  Zugang zu unseren Vorstellungen ermöglichen. Bis zum 14. März ist deshalb noch ein spezielles Kartenkontingent für die Zielgruppe reserviert. Danach landen die nicht angefragten Karten wieder im freien Verkauf. Wer am 7. April bereits etwas anderes vorhat, muss nicht traurig sein: In Plauen wird der HORCH-Liederabend in der darauffolgenden Woche am 13. April ebenfalls in Gebärdensprache verdolmetscht. Für diese Vorstellung ist noch bis zum 13. März ein Kartenkontingent speziell für Gehörlose reserviert. Wer noch keine Karten hat, sollte sich also beeilen! Reservierungen nimmt unser Besucherservice gerne entgegen – per Mail unter service-plauen@theater-plauen-zwickau.de oder service-zwickau@theater-plauen-zwickau.de oder unter den Telefonnummern 03741-28134848 (Plauen) oder 0375-274114647 (Zwickau). 

Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es hier.

Eine Ankündigung der Veranstaltung in Gebärdensprache finden Sie hier.