02.05.2019

Tanzabend IDENTITÄT 2 ab 10. Mai im Malsaal Zwickau

Nachdem sich im Tanzabend Identität/Identity die Mitglieder des Ballettensembles durch ihre eigenen Arbeiten mit ihrer Identität als Tänzerinnen und Tänzer auseinandergesetzt haben, beleuchtet Ballettdirektorin Annett Göhre ab 10. Mai um 19.30 Uhr im Malsaal mit Identität 2 ihre eigene Identität als Tänzerin und Choreografin. Gleich drei Choreografien wird sie mit ihrem Ensemble erarbeiten und damit auch einen Teil ihrer eigenen Biografie an ihre Tänzerinnen und Tänzer weitergeben. Darüber hinaus ist es ihr gelungen mit dem katalanischen Choreografen Cayetano Soto, der bereits sehr erfolgreich in Europa, den USA und Kanada gearbeitet hat, und dem Koblenzer Ballettdirektor Steffen Fuchs zwei renommierte Choreografen als Gäste zu gewinnen, die für diesen Tanzabend erstmals mit dem Ballettensemble des Theaters Plauen-Zwickau arbeiteten. Beide stehen in enger Verbindung zur Biografie Annett Göhres und sind damit auch Teil ihrer tänzerischen Identität. Wie bereits der Vorgänger wird auch dieser Tanzabend moderiert werden. Am 5. Mai um 11 Uhr findet im Malsaal eine Einführungsmatinee statt, der Eintritt dazu ist frei. Dort gibt es neben vielen Hintergrundinformationen bereits einige Kostproben aus den Tanzstücken zu erleben.  
Alle weiteren Informationen zu Identität 2 finden Sie hier.