10.05.2019

Jubelnder Applaus bei DIE LETZTEN FÜNF JAHRE

Jason Robert Browns Erfolgsmusical Die letzten fünf Jahre brachte das Zwickauer Publikum im Alten Gasometer aus dem Häuschen: Der nicht enden wollende Applaus galt den beiden Sängerdarsteller*in Ira Theofanidis und Sebastian Seitz, die Regie von Nadine Aßmann, die Ausstattung von Oliver Opara und das Jazz-Kammerensemble unter Leitung von Mark Johnston gleichermaßen. Die Freie Presse schwärmt von der intensiven und kurzweiligen Achterbahn der Gefühle: „Schauspielerisch und gesanglich bewegen sich Ira Theofanidis […] und Sebastian Seitz […] absolut auf Augenhöhe. Nadine Aßmann führt sie so ausdrucksstark und stimmig, wie die Paarung auch äußerlich erscheint. […] Das ist große Bühnenkunst. […] 14 gerahmte Fotos, chronologisch […] über die sehr variable Bühne von Oliver Opara gehängt, bieten dem Zuschauer zeitliche Orientierung. [….] Unter Leitung von Mark Johnston am Klavier spielen ein Geiger, zwei Cellisten, ein Bassist (alternierend auf E-Bass) und ein E-Gitarrist unaufdringlich, konzentriert und ausgewogen. Die Musik prägt stilistische Vielfalt zwischen Swing, Gospel, Folkrock. Beide Darsteller gehen voll in ihrer Rolle auf, und wer da glaubt, Musical sei leichter zu singen als Oper, wird hier eines Besseren belehrt: Der Tenor [sic.] und die Sopranistin bewältigen einen Kraftakt, der höchsten Respekt verdient: Sehenswert!"

Die nächsten Vorstellungen finden heute abend, 10. Mai um 19.30 Uhr und 11. Mai um 15.00 Uhr im Alten Gasometer statt. Dann erst wieder im Juni. Nicht versäumen! Alle Infos zum Stück finden Sie hier.