20.05.2019

Begeisterter Applaus für PÜNKTCHEN UND ANTON

Überschwänglich wurde gestern im Vogtlandtheater die Premiere von Pünktchen und Anton aufgenommen. Bis zum Schluss verfolgte das generationenübergreifende Publikum gespannt die Inszenierung von Franziska Ritter und belohnte das großartig agierende Schauspielensemble sowie das Regieteam am Ende mit langanhaltendem, herzlichen Applaus.
Davor war auf der Bühne einiges geboten: Vom großen Bühnenbild auf der Drehbühne über farbenfrohe Kostüme bis hin zu spektakulären Verwandlungen bereicherte die Ausstattung von Susanne Ruppert die Inszenierung auf allen Ebenen. Mit dem passenden Flair unterlegt wird dies von Philipp Wiechert, der die Aufführungen als Live-Musiker begleitet. Auf dieser Grundlage gelingt es dem Schauspielensemble, allen voran Julia Hell und Marcel Kaiser als Pünktchen und Anton, mit ihrem detailreichen Spiel zahlreiche Geschichten zu erzählen, die alle mit der im Zentrum stehenden Geschichte von Pünktchen und ihrem Freund Anton verwoben sind. Dabei ist jede Figur bis ins Kleinste ausgestaltet und es ist eine wahre Freude zu beobachten, wie viele kleine Handlungen wunderbar passgenau zusammen choreografiert das große Ganze ergeben. Vielen Dank an das gesamte Team für diese gelungene Inszenierung! Die nächste Vorstellung für die ganze Familie findet am kommenden Samstag, den 25. Mai um 16 Uhr statt.
 
Weitere Informationen und Karten gibt es hier.