19.06.2019

Roland May bei Gesprächsrunde mit Jens Spahn in Zwickau

An einer Gesprächsrunde anlässlich 70 Jahre Deutsches Grundgesetz mit Gesundheitsminister Jens Spahn nahm Generalintendant Roland May gestern Abend in der Zwickauer Neuen Welt teil. Mit auf dem Podium waren auch die Autorin und Fachleiterin für Gesellschaftswissenschaften am Käthe-Kollwitz-Gymnasium Zwickau, Frau Dorit Seichter, und der Geschäftsführende Gesellschafter der N+P Informationssysteme GmbH in Meerane, Herrn Jens Hertwig.
Bei der anregenden Diskussion wurde über die Werte des Grundgesetzes auch gerade in den neuen Ländern gesprochen. Breiten Raum nahm dabei die Würde des Menschen im Zusammenhang von Krankheiten und Pflege im Alter ein. Aber auch die Notwendigkeit ästhetischer Bildung, gerade für die jüngere Generation, war ein wichtiges Thema.