zurück
Mondscheinserenade
Konzert auf der Bahnhofstraße

Besetzung

Dirigent Vladimir Yaskorski 
Solist*innen
Christina Maria Heuel, Sopran
Stephanie Atanasov, Mezzosopran
André Gass, Tenor
Frank Blees, Bass

Opernchor des Theaters Plauen-Zwickau
Philharmonisches Orchester Plauen-Zwickau

Zum Stück

"Vereinter Völker Stimm' erschallt!"
Georg Friedrich Händel
March aus "Hercules" HWV 60 ¬ Molto voglio, molto spero aus "Rinaldo" HWV 7a ¬ Ombra mai fu aus "Serse" HWV 40 ¬ Ode for the Birthday of Queen Anne (Friedens-Ode) HWV 74 (in deutscher Sprache) ¬ Zadok the Priest aus "Coronation Anthems" HWV 258-261 (in englischer Sprache)

Bereits zum dritten Mal verwandelt sich die Plauener Bahnhofstraße in ein Meer aus Licht und barocken Klängen, die zufällige Passanten wie Musikliebhaber in ihren Bann ziehen. Auch in diesem Jahr steht in unserem Open-Air-Konzert Georg Friedrich Händel im Mittelpunkt: Nach dem Marsch aus dem szenischen Oratorium Hercules singt die Sopranistin Christina Maria Heuel Armidas Arie aus Händels erster Londoner Zauberoper Rinaldo. Mit dem berühmten Loblied auf eine Plantane Ombra mai fu stellt sich die Mezzosopranistin Stephanie Atanasov als persischer König Xerxes aus der Oper Serse als neues Ensemblemitglied vor. In die zum 48. Geburtstag Queen Anne dargebrachte Friedens-Ode stimmen auch der Tenor André Gass und der Bassbariton Frank Blees sowie der Opernchor und das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau unter der Leitung unseres Ersten Kapellmeisters Vladimir Yaskorski ein. Zum Abschluss erklingt die Hymne Zadok the Priest, die zur Krönung von König Georg II. entstand. Freuen Sie sich also auf einen feierlichen und virtuosen Saisonauftakt auf der Straße!
Der Eintritt ist frei.
"Vereinter Völker Stimm' erschallt!"
Georg Friedrich Händel
March aus "Hercules" HWV 60 ¬ Molto voglio, molto spero aus "Rinaldo" HWV 7a ¬ Ombra mai fu aus "Serse" HWV 40 ¬ Ode for the Birthday of Queen Anne (Friedens-Ode) HWV 74 (in deutscher Sprache) ¬ Zadok the Priest aus "Coronation Anthems" HWV 258-261 (in englischer Sprache)

Bereits zum dritten Mal verwandelt sich die Plauener Bahnhofstraße in ein Meer aus Licht und barocken Klängen, die zufällige Passanten wie Musikliebhaber in ihren Bann ziehen. Auch in diesem Jahr steht in unserem Open-Air-Konzert Georg Friedrich Händel im Mittelpunkt: Nach dem Marsch aus dem szenischen Oratorium Hercules singt die Sopranistin Christina Maria Heuel Armidas Arie aus Händels erster Londoner Zauberoper Rinaldo. Mit dem berühmten Loblied auf eine Plantane Ombra mai fu stellt sich die Mezzosopranistin Stephanie Atanasov als persischer König Xerxes aus der Oper Serse als neues Ensemblemitglied vor. In die zum 48. Geburtstag Queen Anne dargebrachte Friedens-Ode stimmen auch der Tenor André Gass und der Bassbariton Frank Blees sowie der Opernchor und das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau unter der Leitung unseres Ersten Kapellmeisters Vladimir Yaskorski ein. Zum Abschluss erklingt die Hymne Zadok the Priest, die zur Krönung von König Georg II. entstand. Freuen Sie sich also auf einen feierlichen und virtuosen Saisonauftakt auf der Straße!
Der Eintritt ist frei.
Dirigent Vladimir Yaskorski 
Solist*innen
Christina Maria Heuel, Sopran
Stephanie Atanasov, Mezzosopran
André Gass, Tenor
Frank Blees, Bass

Opernchor des Theaters Plauen-Zwickau
Philharmonisches Orchester Plauen-Zwickau