zurück
17. Theaterball - Kaiserwalzer


Zum Stück

Das Vogtlandtheater wird zum Ort eines rauschenden Festes – dieses Ereignis inspiriert seit vielen Jahren den Plauener Theaterförderverein. Und so ist es seit dem Jahr 2001 gelungen, dieses aufwändige Vorhaben im alljährlichen Theaterball für inzwischen viele Hunderte von Ballgästen zu einem Erlebnis werden zu lassen.

Mit einem Glas Sekt werden die im Foyer des Theaters willkommen geheißen. Dann hebt sich der Vorhang zum großen Gala-Programm, das sich natürlich dem Thema des Abends Kaiserwalzer widmet. 

Von diesem musikalischen Streifzug durch  die Ballsäle des 19. Jahrhunderts, die frühere k. u. k Monarchie und den Zauber Wiens wird auch das kulinarische Angebot für Sie inspiriert sein.

Traditionell eröffnen die Damen und Herren des Philharmonischen Orchesters mit Wiener Walzern den Ball. Im weiteren Verlauf der Ballnacht spielt das Ballorchester Die speziellen Gäste.
Die Musiker laden ein zu einem Tanzmusik-Cocktail mit Schlagern der 20er und 30er Jahre, Evergreens, Latin-Rhythmen und Popmusik.
Naht dann die erste Stunde des neuen Tages, freuen sich die Ballbesucher auf die Mitternachtsquadrille, angesagt von Maître de Plaisir Helko Grimm.
Die Freunde des Argentinischen Tangos kommen – beliebt seit vielen Jahren – auf der Kleinen Bühne auf ihre Kosten. Im Löwel-Foyer im zweiten Rang legen DJ Andreas Reuter & Gerd Schremmer ab 22.00 Uhr auf.
 
Preise:
Kategorie A: 93 Euro
Kategorie B: 69 Euro
Kategorie C: 57 Euro
Kategorie D (Einlass 21 Uhr): 48 Euro
Nur Programm: 19 Euro
Diskokarten (ab 22.30 Uhr): 28 Euro / 7 Euro (Schüler und Studiernde)

Milonga (ab 21 Uhr): 25 Euro (VVK) / 28 Euro (AK)
Tickets für Tango-Ball über Tango Argentino Plauen, Jörn Guth: Tel.: +49 170 736 13 44, E-Mail: dj.joern@tango-argentino-plauen.de