Informationen

Zielgruppe

Für Jugendliche ab 12 und 15 Jahren
 

Termin

  • Plauen: theaterjugendclub 12+:
                  16.15-18.15 Uhr ¬ donnerstags

                theaterjugendclub 15+:
                  16.15-18.15 Uhr ¬ donnerstags
 
  • Zwickau: theaterjugendclub 12+:
                  17.00-19.00 Uhr ¬ mittwochs
                  
                  theaterjugendclub 15+
                  16.30-18.30 Uhr ¬ donnerstags
 

Kosten

Mitgliedsbeitrag von 50 €/Jahr

(Bitte Geld für ein Probencamp einplanen: ca. 80 €)

Leitung Plauen

Steffi Liedtke (theaterjugendclub 12+)
Isabel Stahl (theaterjugendclub 15+)
 

Kontakt Plauen

liedtke@theater-plauen-zwickau.de
[03741] 2813-4827 oder [0151] 54 45 47 83

 

Leitung Zwickau
Silvio Handrick

Kontakt Zwickau
handrick@theater-plauen-zwickau.de
[0375] 27411-4627 oder [0151] 54 45 47 88

Fragmente des Sommers

Eine Stückentwicklung des theaterjugendclubs 1 Zwickau ¬ ab 14 Jahre
 

Ein heißer Sommer in den kanadischen Wäldern: die Luft glüht vor Hitze, der Wind haucht durch die Bäume – etwas liegt in der Luft. 17 Mädchen leben hier in der Nähe des kleinen, verschlafenen Ortes namens Walden. Ihre Unterkunft, das sogenannte "Bennett-House", ist eine Art Internat, in dem sie wegen unterschiedlichster Gründe gelandet sind. Alle sind in ihrem "alten Leben" in der Familie oder Gesellschaft angeeckt. Jede von ihnen hat eine eigene Geschichte, die sie mal mehr, mal weniger offen zur Schau stellt. In den Gesprächen geht es um die Probleme des Erwachsenwerdens: Beziehungen, Stress mit den Eltern, der erste Kuss. Kein Wunder, dass das Aufeinandertreffen dieser unterschiedlichen und starken Charaktere dabei für ordentlich Zündstoff sorgt!
Nach den erfolgreichen Inszenierungen der letzten beiden Jahre führt der theaterjugendclub Zwickau wieder eine Stückentwicklung auf und traut sich diesmal an ein ganz großes Thema: Die Liebe. Die jungen Darstellerinnen haben sich mit viel Enthusiasmus die Figuren und Inhalte dazu selbst ausgedacht.

Darsteller*innen Erika Weißflog ¬ Madleine Fickel ¬ Laetitia Massier ¬ Svenja Liebel ¬ Hanna Wiesner ¬ Lena Wilhelm ¬ Samantha Englmeier ¬ Miriam Reinhold ¬ Elisabeth Stiller ¬ Lena Beckert ¬ Lilly Haase ¬ Alexandra Sieber ¬ Laetitia Feddersen ¬ Angelina Krauß ¬ Selina Ebert ¬ Elisa Ender ¬ Katalin Rohse

Regie/Bühne Silvio Handrick Dramaturgie Janina Werner Kostüme Katerina Schegaj

Premiere Zwickau 21. Juni 2019 ¬ 19.30 Uhr ¬ Malsaal

Weitere Vorstellungen 22. + 24. + 25. Juni 2019 ¬ 19.30 Uhr ¬ Malsaal

Eintritt 4 € / ermäßigt 2,50 €

Fotos: © Sermon Fortapelsson

Across The Life

Eine Stückentwicklung des theaterjugendclubs 2 Zwickau

Menschen kommen und gehen. Da wo Straßenbahnen und Züge halten, verweilen sie für einen Moment und es entstehen kleine Geschichten zwischen den Menschen, die darauf warten, dass es weiter geht oder jemand ankommt. Der theaterjugendclub 2 geht diesen Geschichten nach und verknüpft sie mit eigenen Erfahrungen. Die Straßenbahn spielt dabei eine entscheidende Rolle, denn sie ist nicht nur Transportmittel, sondern sie verbindet auch Orte und für eine kurze Zeit auch wildfremde Menschen miteinander.

Darsteller*innen Julka Creutziger ¬ Kaya Quilitzsch ¬ Finn Ole Rauprich ¬ Katerina Schegaj ¬ Elisabeth Stiller ¬ Aylin Sowalski ¬ Marie Wittan ¬ Anna Piertner ¬ Katharina Haumer ¬ Marietta Haumer
 
Regie/Bühne Silvio Handrick Kostüme/Regieassistenz Katerina Schegaj

Premiere Zwickau 12. Juni 2019 ¬ 19.00 Uhr ¬ Malsaal

Weitere Vorstellungen 22. Juni 2019 ¬ 16.00 Uhr ¬ Malsaal

Eintritt 4 € / ermäßigt 2,50 €

Kurz vor Zwölf

Eine Stückentwicklung des theaterjugendclubs 15+ Plauen
 
„Und, habt ihr schon Vorsätze für’s nächste Jahr?” – Wie man es auch dreht, Silvester ist wohl immer gleich: Anstoßen mit Sekt, einander freudig umarmen, gemeinsam den Countdown zählen. 4, 3, 2, 1 ... Doch statt ins frohe, neue Jahr gerät eine Gruppe von Menschen plötzlich in verschiedene futuristische Szenarien, die uns die Abgründe unserer Gesellschaft vorführen. Nur nach und nach erwachen die Protagonist*innen aus ihren alptraumhaften Visionen und versuchen, sich gemeinsam zu retten. Wie können sie es schaffen den Kreislauf zu durchbrechen, bevor alles wieder von vorne anfängt und die womöglich letzte Chance vertan ist? Schnell wird klar: Es ist kurz vor zwölf – der beste Zeitpunkt zum Handeln ist genau jetzt.
Ausgehend vom Thema Utopie/Dystopie beschäftigt sich der Plauener theaterjugendclub 15+ in seiner Stückentwicklung mit düsteren Zukunftsvisionen unserer Gesellschaft.
 
Von und mit Maria Blei ¬ Leonie Daßler ¬ Kristin Franke ¬ Lene Hennig ¬ Wilhelmine Melitzki ¬ Melissa Montua ¬ Anne Oertel ¬ Jule Petzold ¬ Kim Streubel ¬ Noemi Vieweg ¬ Jelena Wardezki – Paul Hegner ¬ Leon Kaiser ¬ Felix Rauca
 
Regie Andra Born Dramaturgie Karima Wolter
 
Premiere Plauen 18. Juni 2019 ¬ 19.00 Uhr ¬ Hinterbühne des Vogtlandtheaters
 
Weitere Vorstellungen 23. + 25. Juni 2019 ¬ 19.00 Uhr ¬ Hinterbühne des Vogtlandtheaters
 
Eintritt 4 € / ermäßigt 2,50 €

Fotos: © Sermon Fortapelsson

Mädchen sind wie Nordkorea

Eine Stückentwicklung des theaterjugendclubs 12+ zum Thema Pubertät & Co. ¬ mit Ideen und Texten der Jugendlichen ¬ unter der Leitung von Steffi Liedtke ¬ ab 8 Jahren

Eine Klasse zwischen Baustelle Gehirn und Hormonküche Körper auf dem Weg zum Erwachsenwerden: Pizza ist Leben, Liebe ist kompliziert und das Handy der einzig wahre Freund. Pascal glaubt, Mädchen sind wie Nordkorea, Luise hält Jungs für dumm und egoistisch, aber alle sind sich einig: Pubertät ist scheiße und sollte abgeschafft werden.
Klara im Stück: Die Pubertät ist die wohl schönste und angenehmste Zeit für Jugendliche und ihre Eltern. Die Jugendlichen ziehen sich zurück, essen genug, verbringen die meiste Zeit in ihrem Zimmer und die Eltern haben ihre Ruhe. Manche werden in der Pubertät schon schwanger, so dass die Bevölkerung wächst. Drogen und Alkohol fördern das Vorstellungsvermögen und lassen die Jugendlichen von heute in neue Dimensionen blicken. Die Jugendlichen sind ruhig und machen keine Probleme und sind einfach wundervoll. Mit ihren Eltern führen sie wunderschöne Gespräche. Fazit: Alle lieben die Pubertät.

Darsteller*innen Mila Basson ¬ Cycilia Bauch ¬ Cate Brand ¬ Enie Eichler ¬ Anna Grundmann ¬ Tina Hörning ¬ Elena Körber ¬ Elisabeth Krischik ¬ Zarah Liedtke ¬ Pascal Lindner ¬ Eliese Martin ¬ Frida Meybohm ¬ Emma Prosche ¬ Klara Sämann ¬ Frieda Thoß ¬ Amy Schmidt ¬ Julika Schmidt ¬ Luise Schmidt ¬ Till Wardezki
 
Regie/Bühne/Kostüme Steffi Liedtke & theaterjugendclub 12+ Dramaturgie Maxi Ratzkowski

Premiere Plauen 21. Juni ¬ 19.30 Uhr ¬ Kleine Bühne
Weitere Vorstellung 23. Juni ¬ 16.00 Uhr ¬ Kleine Bühne 
Fotos: © Sermon Fortapelsson