zurück
Kurz vor Zwölf

Besetzung

Von und mit Maria Blei ¬ Leonie Daßler ¬ Kristin Franke ¬ Lene Hennig ¬ Wilhelmine Melitzki ¬ Melissa Montua ¬ Anne Oertel ¬ Jule Petzold ¬ Kim Streubel ¬ Noemi Vieweg ¬ Jelena Wardezki – Paul Hegner ¬ Leon Kaiser ¬ Felix Rauca

Regie Andra Born Dramaturgie Karima Wolter
 
Eintritt 4 € / ermäßigt 2,50 €

Zum Stück

„Und, habt ihr schon Vorsätze für’s nächste Jahr?” – Wie man es auch dreht, Silvester ist wohl immer gleich: Anstoßen mit Sekt, einander freudig umarmen, gemeinsam den Countdown zählen. 4, 3, 2, 1 ... Doch statt ins frohe, neue Jahr gerät eine Gruppe von Menschen plötzlich in verschiedene futuristische Szenarien, die uns die Abgründe unserer Gesellschaft vorführen. Nur nach und nach erwachen die Protagonist*innen aus ihren alptraumhaften Visionen und versuchen, sich gemeinsam zu retten. Wie können sie es schaffen den Kreislauf zu durchbrechen, bevor alles wieder von vorne anfängt und die womöglich letzte Chance vertan ist? Schnell wird klar: Es ist kurz vor zwölf – der beste Zeitpunkt zum Handeln ist genau jetzt.
Ausgehend vom Thema Utopie/Dystopie beschäftigt sich der Plauener theaterjugendclub 15+ in seiner Stückentwicklung mit düsteren Zukunftsvisionen unserer Gesellschaft.
„Und, habt ihr schon Vorsätze für’s nächste Jahr?” – Wie man es auch dreht, Silvester ist wohl immer gleich: Anstoßen mit Sekt, einander freudig umarmen, gemeinsam den Countdown zählen. 4, 3, 2, 1 ... Doch statt ins frohe, neue Jahr gerät eine Gruppe von Menschen plötzlich in verschiedene futuristische Szenarien, die uns die Abgründe unserer Gesellschaft vorführen. Nur nach und nach erwachen die Protagonist*innen aus ihren alptraumhaften Visionen und versuchen, sich gemeinsam zu retten. Wie können sie es schaffen den Kreislauf zu durchbrechen, bevor alles wieder von vorne anfängt und die womöglich letzte Chance vertan ist? Schnell wird klar: Es ist kurz vor zwölf – der beste Zeitpunkt zum Handeln ist genau jetzt.
Ausgehend vom Thema Utopie/Dystopie beschäftigt sich der Plauener theaterjugendclub 15+ in seiner Stückentwicklung mit düsteren Zukunftsvisionen unserer Gesellschaft.
Von und mit Maria Blei ¬ Leonie Daßler ¬ Kristin Franke ¬ Lene Hennig ¬ Wilhelmine Melitzki ¬ Melissa Montua ¬ Anne Oertel ¬ Jule Petzold ¬ Kim Streubel ¬ Noemi Vieweg ¬ Jelena Wardezki – Paul Hegner ¬ Leon Kaiser ¬ Felix Rauca

Regie Andra Born Dramaturgie Karima Wolter
 
Eintritt 4 € / ermäßigt 2,50 €