©André Leischner
©André Leischner

Claras Colours of Music 1

Musik mit Beat in allen Farben
Keine Berührungsängste, keine Formalitäten, kein Elfenbeinturm.Tauchen Sie ein in Klangwelten, die die Grenzen zwischen »E- und U-Musik« hinter sich lassen: Ein über 20-köpfiges Ensemble stellt sich in immer neuenGruppierungen zusammen und überrascht mit einer riesigen Klangpalette. Mit der umfassenden Besetzung bis hin zu E-Gitarre, Drumset und Elektronik liegt auch ein Schwerpunkt auf anspruchsvoller Pop-Musik. Lassen Sie sich berauschen von Musik in all ihren Farben! Das Spannende dabei: Die Programme werden vorher nicht veröffentlicht. Sie lassen sich überraschen und gehen mit uns auf eine Reise in die Welt der klingenden Farben.
 
Im ersten Konzert erwartet Sie ein einzigartiges Klangerlebnis, wenn sich die Clara-Schumann-Philharmoniker mit elektronischen Klängen mischen, um einen Klassiker der Kultband „Alan Parsons Project“ zu Gehör zu bringen. Kontrastiert wird diese Farbe von einer Arie des Barockkomponisten Henry Purcell, die in der Interpretation von Klaus Nomi auch jenseits der Klassikwelt populär wurde. Der Bogen spannt sich weiter bis hin zu einem Welthit von Billy Joel.
 

Mehr lesen

i4ObFbJxSD0