©André Leischner ©André Leischner

Romeo und Julia

Op. 64 (1934-36, rev. 1940) Ballett in drei Akten und einem Epilog von Serge Prokofieff, Adrian Piotrowski, Leonid Lawrowski und Sergej Radlow | In der reduzierten Fassung von Tobias Leppert *| Inszenierung und Choreografie von Sergei Vanaev | Es spielen die Clara-Schumann-Philharmoniker Plauen-Zwickau
Mi
01
Mai
Mi 01 Mai | 18:00 Uhr
Vogtlandtheater
Plauen

17:30 Uhr Einführung

Kontakt Plauen

Kartentelefon [03741] 2813-4847/-4848
E-Mail

Kontakt Zwickau

Kartentelefon [0375] 27 411-4647/-4648
E-Mail
Die erbitterte Fehde zwischen den beiden einflussreichen Familien Montague und Capulet tobt seit Generationen. Und jedes Familienmitglied der beiden rivalisierenden Veroneser Dynastien teilt die Überzeugung: Todfeind bleibt Todfeind. Als sich aber bei einem Ball der Sohn des Grafen Montague und die Tochter des Hauses Capulet erstmals begegnen, scheinen die tradierten Feindbilder plötzlich ins Wanken zu geraten, denn Romeo und Julia verlieben sich unsterblich ineinander. Und beide spüren sofort: sie gehören auf ewig zusammen. Entschlossen verteidigen sie ihre leidenschaftliche Liebe gegen alle Anfeindungen und Widerstände und stehen füreinander ein, komme was wolle. In Bruder Lorenzo – der sie in der Hoffnung, dass der Streit der verfeindeten Familien durch eine Hochzeit endlich beigelegt werden kann, heimlich traut – finden sie einen wohlwollenden Verbündeten. Doch der Traum, den Kampf gegen den alten Hass, gegen Gewalt und Vorurteile zu gewinnen, erweist sich als fatale Illusion.
 
 
Die Geschichte des wohl berühmtesten Liebespaares der Theaterwelt inspirierte Sergej Prokofjew zu seinem 1938 entstandenen Ballett, das – geprägt von starken Emotionen und dramatischer Wucht – dem Wesen von Shakespeares Tragödie in einem Kaleidoskop heiterer und tragischer Bilder eindrucksvoll nahekommt. Nach dem großen Erfolg von „Schwanensee“ wird „Romeo und Julia“ Vanaevs zweites großes Ballett mit Live-Orchester.

* Untertitel und Schreibweise des Komponisten laut Vertrag.
 

Mehr lesen

Besetzung

Musikalische Leitung  GMD Leo Siberski 
Choreografie und Inszenierung  Sergei Vanaev 
Bühne und Kostüme   Darko Petrovic  
Dramaturgie  Christina Schmidt 
Trainingsleiterin, Assistentin des Ballettdirektors  Wen-Hua Chang 
Ballettrepetitor  Masayuki Carvalho 
Inspizienz Teresa Maria Simeoni

Clara-Schumann-Philharmoniker Plauen-Zwickau


 
Romeo Montague  Davide Gentilini 
Julia Capulet  Rita Di Bin  /  Miyu Fukagawa 
Lady Capulet Kristina Kelly Zaidner  /  Jieun Choi 
Schwarzer Engel  Sofia Iseppato 

Weißer Engel  Minsu Kim 
Tybalt, Cousin von Julia   Stefano Neri  
Mercutio, Freund von Romeo  Lucien Zumofen 
Benvolio, Cousin von Romeo  Marco Palamone 
Graf Paris  Lucien Zumofen 
Julias Amme  Lucie Froehlich / Soyong Ko
Pater Lorenzo  Luca Di Giorgio 
Einwohner von Verona  Jieun Choi,  Lucie Froehlich , Sofia Iseppato, Juhee Kang, Yoon Seo Kim, Soyong Ko, Veronica Sala,Yuria Takahashi


 

Mehr lesen

Downloads


Mi
01
Mai
Mi 01 Mai | 18:00 Uhr
Vogtlandtheater
Plauen

17:30 Uhr Einführung

Mehr Termine

Kontakt Plauen

Kartentelefon [03741] 2813-4847/-4848
E-Mail

Kontakt Zwickau

Kartentelefon [0375] 27 411-4647/-4648
E-Mail