zurück
Sächsisches Mozartfest ¬ Gleichheit - Evolution II
Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. in Kooperation mit dem Theater Plauen-Zwickau

Besetzung

Dirigent GMD Leo Siberski 
Solist Andreas Martin Hofmeir ¬ Tuba

Clara-Schumann-Philharmoniker Plauen-Zwickau

1 Vorstellung Plauen ¬ Vogtlandtheater

Sonntag
31.05.
¬ 18:00 Uhr
Online-Karten
Kartentelefon [03741] 2813-4847/-4848
Mail service-plauen@theater-plauen-zwickau.de

Zum Stück

Joseph Haydn Sinfonie C-Dur Nr. 60 „Il distratto“
Wolfgang Amadeus Mozart Hornkonzert Es-Dur KV 495, für Tuba bearbeitet
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie B-Dur KV 319
Jörg Duda Konzert Nr. 1 für Tuba und Orchester op. 67/1.

Tuba als Soloinstrument ist selten zu hören. Andreas Hofmeir ist Solist, Entertainer und Professor am Mozarteum Salzburg und ein Meister seines Fachs.

Das Sächsische Mozartfest 2020 stellt sich unter dem Titel „Gleichheit – Evolution II“ der Herausforderung, die tiefgründigen Instrumente Tuba, Kontrabass und E-Bass in Klassik, Jazz und Rock solistisch hervortreten zu lassen. In Plauen verspricht Andreas Hofmeir einen tiefgründigen und virtuosen Klang der Extraklasse!

andreas-martin-hofmeir.com


Joseph Haydn Sinfonie C-Dur Nr. 60 „Il distratto“
Wolfgang Amadeus Mozart Hornkonzert Es-Dur KV 495, für Tuba bearbeitet
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie B-Dur KV 319
Jörg Duda Konzert Nr. 1 für Tuba und Orchester op. 67/1.

Tuba als Soloinstrument ist selten zu hören. Andreas Hofmeir ist Solist, Entertainer und Professor am Mozarteum Salzburg und ein Meister seines Fachs.

Das Sächsische Mozartfest 2020 stellt sich unter dem Titel „Gleichheit – Evolution II“ der Herausforderung, die tiefgründigen Instrumente Tuba, Kontrabass und E-Bass in Klassik, Jazz und Rock solistisch hervortreten zu lassen. In Plauen verspricht Andreas Hofmeir einen tiefgründigen und virtuosen Klang der Extraklasse!

andreas-martin-hofmeir.com

Dirigent GMD Leo Siberski 
Solist Andreas Martin Hofmeir ¬ Tuba

Clara-Schumann-Philharmoniker Plauen-Zwickau